Spielberichte Alles rund um die Spiele unserer Mannschaften
  Heimspiel am: SO, 09.12.18 - 12:00
1. mD 24:19 SC Alstertal-Langenhorn
(Halbzeitstand: 12:10)
Heimsieg gegen Tabellennachbarn
Am Sonntag, 09.12.2018, war die männliche D-Jugend der SGBVM Gastgeber in der Halle am Durchdeich, bei der Begegnung gegen den SC Alstertal-Langenhorn.
Unser Team war erneut in starker Besetzung angetreten, sodass die Jungs berechtigte Hoffnung hegten, die Revanche für die hohe Niederlage im Hinspiel mit Selbstbewusstsein einzufordern.
Das Spiel entwickelte sich entsprechend. Beide Teams ließen sich keinen Raum für einen zu großen Vorsprung des Gegners. Ab der 10. Spielminute konnte die SGBVM dann einen ersten leichten Vorteil zum 9:5 erkämpfen, welchen die Gäste bis zur Halbzeitpause zum Spielstand von 12:10 wieder verringerten.
In der zweiten Spielhälfte setzte unsere SG ihre leichte Führungsrolle in der Partie beharrlich weiter fort. Dabei agierte das Team wie bereits in der ersten Halbzeit in der Abwehr sehr griffig und konnte vielfach Pässe des Gegners abfangen und sich hierdurch vielfach Spielanteile sichern. Gut erkennbar zeigten die Jungs in der Abwehrarbeit das Verschieben und das Aushelfen, sodass unsere Gäste nur mit Mühe den Weg zum Tor fanden. Allerdings ließen aber auch immer wieder Nachlässigkeiten und Unachtsamkeiten in unserer Abwehr genau den Platz entstehen, den der Gegner für Gegentore nutzte. Die Zuschauer erlebten somit ein Auf- und Ab in der Abwehrperformance des Gastgebers. Zusammen mit unserer Angriffsleistung konnten wir den SC aber immer soweit kontrollieren, dass es nicht zu eng wurde. In der 27. Spielminute hatten wir uns einen passablen 6-Torevorsprung zum 18:12 erkämpft, aber bis 2 Minuten vor Spielschluss war der SC wieder bis auf 3 Tore an uns herangekommen. Immer wenn’s nötig wurde, legten wir im Angriff nochmal eine Schippe drauf und zeigten unserem Gast, wer an diesem Spieltag Chef im Haus war. Zum Spielende vergrößerten wir das endgültige Resultat dieser für uns erfreulichen Revanche sodann wieder auf einen klaren Siegvorsprung von 24:19. Glückwunsch zu einem gelungenen Heimsieg am 2. Advent!
Es spielten: Jakob (1), Johann, Josh (Tor), Kristofer (4), Liam (1), Luca, Max, Mattes, Noah, Philipp (5), Rufus (5), Souffiane (8)

 
von: Bernd Marquard

weitere Spielberichte der Mannschaft: